23. Künstlertreff


 

Danke an alle Helferinnen und Helfern, besonders Edith und Lydia Köhler, Hombergs gute Seelen, der Suuuuuuuper tollen Bewirtung durch Thomas und Albina Nied ( Ihr seid die Größten),Werner Wojcik, der kleinen Bühne Schwalm Eder, ALLEN Künstlerinnen und Künstlern, dem Hausmeisterteam der Stadthalle, unserem Bürgermeister und 1. Vorsitzenden des Homberger Kulturrings, Dr. Nico Ritz, der HNA und MB Media für die tolle Berichterstattung und last but not least, der Direktion der Kreissparkasse Schwalm-Eder, Hr. Michael Sack.

 

HIER EIN PAAR IMPRESSIONEN DER AUSSTELLUNG

DAS LIVE-VIDEO DER VERNISSAGE

 

 

Die Bilder dieser Sonderausstellung werden von Montag, 02.10.2017 in den Geschäftsräumen der Kreissparkasse Schwalm-Eder ausgestellt. (Auf/Abbau jeweils gegen die Mittagszeit, ab 12 Uhr) Der Zeitraum der Ausstellung ist vom 02.10 bis 13.10.2017.
Alle Teilnehmer der Sonderschau werden gebeten ihre Werke am Freitag, 13.10.2017 (zwischen 12.00 und 14.00 Uhr in der Kreissparkasse abzuholen.


Wer sich für Kunst und Reformation interessiert, dem sei folgendes PDF ans Herz gelegt:

Im Bilde sein – Praxisimpulse zu Reformation und Bild

Anmeldung und Infos zum 23. Homberger Künstlertreff:

PDF-Anmeldung
Infos für Aussteller

(zum Lesen von PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Reader,den sie hier downloaden können)

(Datei mit Rechtsklick und „Ziel speichern unter“ downloaden)

 


PRESSEMELDUNGEN 2016


Der Künstlertreff im  HR-Fersehen



Diashow 2016


RÜCKBLICKE

2016

2015

2014

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s