Veranstaltungen


Unser Veranstaltungskalender  online mit Übersicht aller Events (öffnet ein neues Fenster)


 Eintrittspreise zu den Einzelveranstaltungen:
STATTTHEATER HOMBERG

Vorverkauf – Standard ———20,00 Euro
Vorverkauf – Ermäßigt ———19,00 Euro *
Vorkauf – Empore/Schüler—-13,00 Euro

Eintrittspreise an der Abendkasse:

Abendkasse – Standard ———–22,00 Euro
Abendkasse – Ermäßigt ———–20,00 Euro *
Abendkasse – Empore/Schüler–14,00 Euro

* HKR Mitglieder u. Inh. d. Ehrenamts-Card

 


November 2017

05.11.2017 – 18:00 Uhr
hr-Sinfonieorchester in der Stadthalle Homberg

 

 

Der Vorverkauf startet in Kürze:

Vorverkauf
Standard 15,00 €

Ermässigt* 12,00 €
Schüler Musikschule 5,00 €
* Mitglieder des Homberger Kulturrings und Inhaber der Ehrenamtscard
Vorverkaufsstellen:
„Der verrückte Florist“
Ziegenhainer Straße 11a
34576 Homberg oder Online unter:
Online-Tickets

 

Infos des hr-sinfonieorchesters für Lehrer und Schüler:

Zwischen Schule und Konzert:Netzwerk »Musik und Schule«

Musikalische Teilhabe:Spielzeitschule

Förderprojekt für hessische Schulorchester:Coach’N’Concert


BESETZUNG:
Mariane Vignand | Violine
Rachelle Betancourt | Violine
Stefanie Pfaffenzeller | Violine/Viola
Ulrich Horn | Violoncello
Arnold Ilg | Violoncello
Nami Eijiri | Klavier

 

 

 


PROGRAMM:

Franz Schubert | Nocturne für Klaviertrio Es-Dur D 897

Wolfgang Amadeus Mozart | Klaviertrio B-Dur KV 502

Franz Schubert | Streichquintett C-Dur D 956

 

Mozart und Schubert sind stets Garanten für ein erfüllendes Kammermusik-Programm. Mozart und Schubert sind stets Garanten für ein erfüllendes Kammermusik-Programm. Klassische Leichtigkeit und Brillanz, gepaart mit »zigeunerischen« und »alla turca«-  Elementen sowie einem untrüglichen Sinn für dramatische Kontraste sind dabei im Mozart’schen Klaviertrio zu erleben. Entrückte Klangschönheit und dramatische Kontraste, Rätselhaftigkeit und Vollkommenheit stehen für Schuberts Nocturne und für das Streichquintett, seinem wenige Monate vor dem Tod entstandenen kammermusikalischen Schwanengesang.


 April  2018

Freitag, 13. April 2018, 19:30 Uhr
Evangelische Kirchengemeinde –  Wernswig-Sondheim,
34576 Homberg (Efze)

Bonhoeffers große Liebe

Boston, im Jahr 1967: Ein junger Jesuitenpater bittet die ehemalige Verlobte Dietrich Bonhoeffers um ein Gespräch. Er möchte unbedingt mehr über den Menschen erfahren, den alle Welt als Theologen, Widerstandskämpfer und Märtyrer verehrt. Und Maria von Wedemeyer lässt sich überraschender Weise erstmals darauf ein. Auf diese Reise zurück  …

Das Kammer-Musical „Bonhoeffers große Liebe“ nimmt die Zuschauer mit hinein in das Leben zweier Liebender und eine Begegnung mit dem Menschen, dessen einzigartiger Glaube und dessen Lied „Von guten Mächten …“ die Welt bis heute bewegen.

Miriam Küllmer-Vogt spielt und singt die „berühmte Verlobte“ – einfühlsam und mit großer Leidenschaft –

Eine Veranstaltung des Homberger Kulturringes e.V.

und der Evangelischen Kirchengemeinde Wernswig-Sondheim.

Nähere Einzelheiten (Vorverkaufsstellen, Eintrittspreise) werden noch bekanntgegeben.


Oktober 2018

26.Oktober 2018 / Clemens Bittlinger in der Stadthalle Homberg
mit seinem neuen Programm und CD.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s