Veranstaltungen


Unser Veranstaltungskalender  online mit Übersicht aller Events (öffnet ein neues Fenster)


STATTTHEATER – DIE AUFFÜHRUNNGEN 2018/19

Die Jungs im Herbst

© Die Jungs im Herbst, A. Kotte

 

© Alles über Liebe, Bernd Böhner
© Bella Figura, J. Hiltmann

 

© Auerhaus, Marco Prill

 


August 2018

Sonntag, 19.08.2018 – 19 Uhr
Kirchenkabarett Duo Camillo in der Ev. Kirche in Berge

Duo Camillo

Luther bei die Fische!

Begnadetes Musikkabarett

Jede Konfession verehrt ihren Heiligen Martin: Der von den Katholiken hat seinen Mantel geteilt, der von den Protestanten die Kirche. Höchste Zeit, dem wilden Revoluzzer mal unterhaltsam auf den Zahn zu fühlen – passend zum großen Reformationsjubiläum 2017. Schließlich hat der seit 500 Jahren erfolgreiche Herr Luther ja so stolz verkündet: „Allein durch das Wort“ – na, vielleicht ist es deshalb in vielen protestantischen Kirchen inzwischen so leer. Da ist der Pfarrer „allein durch das Wort“. Oder gibt es noch Hoffnung? Duo Camillo macht sich auf eine abenteuerlich-komische Suche.

Eintrittspreise:

Vorverkauf: 13,00 €
Mitglieder HKR und Inhaber Ehrenamtscard 11,00 €
Abendkasse: 15,00 €
Freie Platzwahl

Vorverkaufsstellen:

„Der Verrückte Florist“, Ziegenhainer Straße 11 a, Homberg
BioHof Groß, Hofladen, Dorfbrunnen 1, Homberg-Mühlhausen
Firma Dobel, Frielendorfer Straße 27, Homberg-Mühlhausen


September 2018

Zum „Tag des offenen Denkmals“
09. September – 19 Uhr / Stadthalle Homberg

ECHOES OF SWING

 

 

 

 

 


29.09./30.09.2018

23. Homberger Künstlertreff in der Stadthalle Homberg

Auch dieses Jahr wieder mit einem außergewöhnlichem Highlight!

Lassen Sie sich überraschen

 

 

 

 

 

 


Oktober 2018

Clemens Bittlinger
○ Archiv Bittlinger (nh)

26.Oktober 2018 / Clemens Bittlinger in der Stadthalle Homberg

 

„Bleibe in Verbindung“ – das neue Solo Album von Clemens Bittlinger

„Bleibe in Verbindung!“, das muss man den meisten Leuten nicht zweimal sagen, denn wir sind scheinbar ständig damit beschäftigt, „in Verbindung“ zu bleiben. Es war ja auch noch nie so einfach, mit ganz Vielen ständig in Verbindung zu sein. Jede neue Generation von Smartphones bietet dazu via Text, Bild und Ton noch schnellere und qualitativ hochwertigere Möglichkeiten. „Pausenlos“ und hier kommt die Kehrseite dieser schönen, neuen, bunten Welt: Ständig wird man angestuppst, vibriert das Handy und konkurrieren die verschieden Whatsapp Gruppen miteinander. Immer und überall, so scheint es, wird etwas fotografiert, gepostet und „geliked“. Und manchmal, wenn man sich in einem Restaurant, einem Zug oder einem öffentlichen Gebäude umschaut, hat man den Eindruck: Wir sind alle nicht ganz dicht! Wir verschleudern unsere kostbare Zeit mit Nichtigkeiten. Wir „vertreiben uns die Zeit“ und sie nimmt entsetzt Reißaus.“

Mit den 14 Songs seiner neusten CD kommt der Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger den kostbaren Momenten des Lebens auf die Spur. Eines seiner altbewährten Rezepte lautet dabei: „Wer singt, vor allem wer viel singt, ist glücklicher und lebt länger!“


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

APRIL 2019

Kammerkonzert am 28.04.2019

 

 

 

Besetzung
Sebastian Wittiber | Flöte
Carsten Wilkening | Blockflöte
Michael Höfele | Oboe/Englischhorn
Daniel Mohrmann | Fagott
Maximilian Junghanns | Violine
Alexandra Raab | Violine
Kerstin Hüllemann | Viola
Christiane Steppan | Violoncello
Simon Backhaus | Kontrabass
Flóra Fábri | Cembalo

Programm
Georg Philipp Telemann
Doppelkonzert für Blockflöte, Fagott und Streicher F-Dur TWV 52:F1
Georg Philipp Telemann
Doppelkonzert für Blockflöte, Flöte und Streicher e-Moll TWV 52:E1
Antonio Vivaldi
Doppelkonzert für Oboe, Fagott und Orchester G-Dur RV 545
Georg Friedrich Händel
Concerto »Amabile beltà« für Flöte, Englischhorn und Streicher
(arrangiert und instrumentiert von Andreas N. Tarkmann)

Im Kammerkonzert in der Stadthalle von Homberg (Efze) stehen diesmal Holzbläser im Mittelpunkt. Die Holzbläser des hr-Sinfonieorchesters genießen einen exzellenten Ruf. In diesem Programm kann man sie mit Streicher-Kollegen gleich mehrfach und im Doppel erleben. Einen Strauß virtuoser Doppelkonzerte aus der Feder der Barock-Großmeister Telemann, Vivaldi und Händel haben sie mit im Gepäck. »Doppel« bedeutet in diesem Fall also auch gleich doppelt so schön!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.